Visual

  • 4th International Physical Theatre Festival Essen 5 - 9 July 2017

Festival

Orte

Ortsangabe

  • Maschinenhaus Essen

    © Heike Kandalowski

    Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen

    Ab Essen Hauptbahnhof mit der U-Bahn U11 (Richtung Buerer Straße) oder U17 (Richtung Karlsplatz) bis Altenessen-Mitte, 
Ausgang Zeche Carl. Ab 0 Uhr fährt der NachtExpress NE1 ab Zeche Carl. Hinweis: Bei Zieleingabe ins Navigationsgerät die Hausnummer 123 nutzen (Straßenseite gegenüber).

    ,

    Grillo-Theater

    © Bernadette Grimmenstein

    Der Theaterplatz mit dem Grillo-Theater befindet sich mitten in der Essener Innenstadt. Ganz gleich, von welcher Himmelsrichtung aus Sie sich Essen nähern – ob über die A 40 / A 42 oder A 52 –, folgen Sie einfach der Beschilderung “Essen-Zentrum”. Und wenn Sie sich im Zentrum befinden, richten Sie sich nach der Beschilderung “Schauspielhaus”.

    Parkplätze
    
Das Parkhaus am Deutschlandhaus (Lindenallee gegenüber der Lindengalerie) können Sie täglich außer sonntags ab 18:00 Uhr zum Theatertarif von €3,00 € nutzen. Weitere Parkmöglichkeiten bietet die gebührenpflichtige Tiefgarage unter dem Kennedyplatz (kein Theatertarif).

    Mit Bus oder Bahn
    Die Spielstätten des Schauspiels liegen in der Essener Innenstadt, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Mit den U-Bahnen U 11 / U 17 / U 18 fahren Sie bis zur Haltestelle Hirschlandplatz. Die Theaterkarten gelten am jeweiligen Vorstellungstag für freie Hin- und Rückfahrt mit VRR-Verkehrsmitteln (2. Klasse) im VRR-Raum. Fahrplanauskunft, Service-Angebote und Aktuelles finden Sie auf der Website des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr: www.vrr.de

    ,

    Schurenbachhalde

    © Zoltan Leskovar

    Emscherstraße, Kreuzung Eickwinkelstraße in Essen, alternativ Nordsternstraße

    Bitte beachten Sie:

    Die Veranstaltung »A Ticket to Atlantis« beginnt um 21:00 Uhr am Maschinenhaus Essen!
    Von dort werden alle Zuschauer mit einem Shuttle-Service zur Schurenbachhalde befördert!

    Anreise mit dem Auto: Die Halde liegt verkehrsgünstig direkt an der Autobahn-Abfahrt 14 Essen-Altenessen. Hier aus Richtung Dortmund links, aus Richtung Duisburg rechts abbiegen auf die K19 Heßlerstraße. Unter der Autobahn hindurch fahren. Nach ca. 1,2 km an der zweiten Ampel links in die Emscherstraße abbiegen. Die Autobahn erneut unterqueren und parken. Hinter der Autobahnbrücke führt die Treppe auf die Halde bis zum Gipfelplateau und passiert dabei auch den Froschteich am Osthang.

    Alternativ, wenn kein Platz mehr ist, die andere Richtung von der Autobahnausfahrt wählen, also aus Dortmund rechts, aus Richtung Duisburg links abbiegen auf die Heßlerstraße. An der nächsten Kreuzung rechts in die Nordsternstraße (Einfahrt verboten, Anlieger frei). Vor der Linkskurve am Rand parken und zu Fuß rechts auf die Halde zulaufen.

    Anreise mit Bus und Bahn: Mit der U11 von Essen Hauptbahnhof oder von Essen-Altenessen (RE 3, S2) Bahnhof Richtung Gelsenkirchen-Buerer Straße bis Heßlerstraße. Hier den südlichen Ausgang nutzen und zu Fuß in die Heßlerstraße, dann an der ersten Kreuzung in die Nordsternstraße abbiegen. In der Linkskurve rechts auf geschotterten Wegen zur Halde (500 Meter Fußweg).

    , ,

    Zeche Carl

    Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen

    Ab Essen Hauptbahnhof mit der U-Bahn U11 (Richtung Buerer Straße) oder U17 (Richtung Karlsplatz) bis Altenessen-Mitte, 
Ausgang Zeche Carl. Ab 0 Uhr fährt der NachtExpress NE1 ab Zeche Carl. Hinweis: Bei Zieleingabe ins Navigationsgerät die Hausnummer 123 nutzen (Straßenseite gegenüber).

Meta Navigation DE